Nachdem zu Beginn des neuen Jahrtausends unseres Tischtennisabteilung einen Höhenflug nahm und zeitweise mit bis zu zehn Teams (Damen, Herren und Jugend) am Spielbetrieb teilnahm, zeigte dies zunächst mit den ersten Aufstiegen aus der Kreisliga in die Bezirksklasse erste Früchte. In der Saison 2014/15 gelang dann der große Coup: Die erste Herrenmannschaft erreichte in der Bezirksklasse den zweiten Tabellenplatz und konnte sich über das Aufstiegsspiel im Mai 2015 erstmalig für die Bezirksliga qualifizieren und damit den einst großen ASV Joola Landau als Landauer Nummer 1 ablösen. 

Zu den Aufstiegshelden gehörten: Tim Müller, Walter Wollnik, Dustin Hoffmann, Jonas Martin, Pierre Georges, Michael Jenisch, Paul Löffler, Thorsten Höh, Matthias Walz und Leon Mann.

Ende August fand in der Turnhalle der Grundschule WoHö das 1. Bezirksligaspiel der Vereinsgeschichte statt. Obwohl die Mannschaft in dieser Saison eine respektable Leistung zeigte und am Ende auf dem 9. Tabellenrang rangierte (von 12 Teams), sollte dies leider nicht zum Klassenerhalt reichen.

Pin It on Pinterest