Nachdem er 2016 zum ersten Vorsitzenden des SV Landau-West gewählt wurde, entstand bei dem gebürtigen Hamburger Peter Schlilinski recht bald die Idee in den Sommerferien 2017 ein Camp für Fußball begeisterte Kinder zwischen 6 und 14 Jahren in Kooperation mit dem FC St. Pauli in Landau durchzuführen. Peter kontaktierte kurzerhand den Vorstand Jugend und Sport des Hamburger Kultvereins. Schnell wurde man sich über die Modalitäten einig und konnte somit noch im Oktober 2016 mit den Planungen beginnen.

Bereits das erste Camp war ruckzuck mit über 100 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ausgebucht. Aufgrund der besseren räumlichen Bedingungen wurde das Landauer Südpfalzstadion als Austragungsstätte ausgesucht. Bei den Verantwortlichen der Stadt Landau traf man auf offene Ohren, sodass der Rasen des Stadions in der ersten Woche der Sommerferien für uns frei war.

Die Jugendabteilung des FCSP übernimmt seit der ersten Durchführung die sportliche Organisation des Camps und leitet mit ca. 8-10 Jugendtrainern und –trainerinnen die Übungen für die jungen Kicker an. Seit 2019 wird auch ein Trainingslager für Torhüter angeboten, das ebenso rege besucht wird.

Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus eine komplette FC St. Pauli-Rabauken Fußballausstattung inklusive Trinkflaschen. Das Mittagessen für Kids liefert mit Ausnahme des ersten Jahres der jeweilige Pächter des Westler Vereinsheimes.

Trotz Corona fand das Camp auch 2020 (mit etwas abgespeckter Teilnehmerzahl) und in diesem Jahr mit nahezu 120 Kindern und Jugendlichen statt und feierte deshalb mit der 5. Auflage ein kleines Jubiläum, an das wir mit unserem Julibericht gerne erinnern möchten.

Pin It on Pinterest