Gleich mit zwei Mannschaften (E2 und E3) reisten die Westler am 9. März 2024 nach Edenkoben zum Hallenturnier. Die Vorrunde meisterten beide Teams unter dem Jubel vieler Zuschauer mit Bravour und qualifizierten sich beide als Gruppenerste für das Halbfinale.

Doch leider kam im Halbfinale für beide Landauer Mannschaften der Dämpfer. Erst unterlag die E2 den starken Kickern aus Morlautern. Direkt im Anschluss daran schied die E3 gegen die späteren Turniersieger aus Maikammer (JSG Kalmit) aus. Leider half auch das lautstarke Anfeuern der Fußballkumpels nicht, um ins Finale einzuziehen.

Schließlich kam es im Spiel um Platz 3 zum Duell zwischen der E2 und der E3 von Landau-West.

Die Nerven der Spieler lagen blank. Trainer Kai bemühte sich um rutschfeste Schuhe und sprach seinen Jungs der E3 noch ein Mal Mut zu, Doch auch wenn die E3 dem Sturm der 2. Mannschaft eine Weile standhalten konnte, beim Abpfiff ging die E2 mit 2:0 als klarer Sieger vom Spielfeld. Somit ging der 3. Platz an die zweite Mannschaft von Landau-West.

Trotzdem wurde nach der Siegerehrung, bei der es Medaillen für alle Spieler gab, gemeinsam der Pokal für die E2 gefeiert.

0
Kommentieren!x