Lieber Hans Peter Herberger,
lieber Herr Berger,
lieber Herbie,

am 01.01.2021 bist Du 33 Jahre für den SV Landau West e.V. 1961 ehrenamtlich tätig. In diese Zeit hast Du dem Verein viel gegeben und der Verein hat von Deinem ehrenamtlichen Einsatz profitiert. Der SV Landau West selbst existiert dann 60 Jahre, damit hast Du mehr als die Hälfte der Zeit dazu beigetragen, dass wir sind, wer wir sind!

Für Deine Leistungen rund um den Fußball wurdest Du nun vom Landesverband SWFV mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet und bist in den „Club der 100“ aufgenommen worden. Auch wir vom SV Landau West möchten Dir ganz herzlich zu diesem Ehrenamtspreis gratulieren und gleichzeitig ein wenig über Dich erzählen, um damit auch DANKE zu sagen. DANKE für 33 Jahre Einsatz für DEINEN Verein.

Man kann sicherlich festhalten, dass dieser Verein durch Deine Person ganz maßgeblich geprägt wurde und vieles auch heute noch Deine Handschrift trägt. Du warst vom ersten Tag an für die Jugend unseres Vereins der Ansprechpartner. Sei es als
Trainer, Jugendleiter, Vorstandsmitglied oder 1. Vorsitzender. In den ganzen fast 33 Jahren hast Du Dich immer weit über das normale Maß hinaus für den Verein eingesetzt.

Vieles hast Du bewegt oder warst entscheidend daran beteiligt, dass es erfolgreich war. Landau West hat mit Dir als Jugendtrainer und Jugendleiter viel erreicht. Du hat Dich nie lange bitten lassen und auch wenn die Aufgabe für Dich neu war, hast Du Dich sehr schnell selbst in die Thematik eingearbeitet und sie vollständig mit Leben erfüllt. Das war nicht immer einfach und wie beim Jugendleiter, so auch beim 1. Vorsitz. Du wurdest quasi ins kalte Wasser geschmissen und musstest losschwimmen. Du hast es stets mit Bravour gemeistert und dem Verein viel gegeben.

Als Jugendtrainer hast Du in Deiner Freizeit nicht nur eine Jugend trainiert, sehr oft waren es zwei oder drei Jugenden in einer Saison. Der Fußballplatz auf Landau West war und ist Dein Wohnzimmer. Unter Deiner Tätigkeit als Jugendleiter und Trainer spielte die Jugend in der Pfalzliga, Bezirksliga oder heute in der Landesliga.

Die Jugendarbeit die Du auf Landau West gelebt und umgesetzt hast wurde mit dem Sepp Herberger Preis für besondere Verdienste in der Jugendarbeit ausgezeichnet. Noch heute zeichnet Landau West die hervorragende Jugendarbeit aus. Unser Jugendkonzept und deren Umsetzung ist immer noch über die Grenzen von Landau bekannt. Aber das gilt eben auch für Dich! Du bist nicht nur im Verein und nicht nur in Landau bekannt. Der Name Hans Peter Herberger, Herr Berger oder Herbie ist im gesamten Kreis, wenn nicht sogar im ganzen Verband bekannt.

In Deiner Zeit fielen viele internationale Jugendturniere an denen der Verein teilgenommen hat. Hier seien nur die Stationen Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien oder Kroatien erwähnt. Nicht vergessen, darf man die Jugendfreizeiten in den Ferien, die Du mit organisiert hast und stets mit dabei warst. Du hast die Kids nicht nur unvergessene Erlebnisse ermöglicht, Du hast
Freundschaften fürs Leben ermöglich. Aber auch die Fahrten mit der Aktivität, die Du sehr häufig mit organisiert hast waren legendär und es ist nicht zu erwarten, dass sich dies ändert. Unvergessen sind Deine Veröffentlichungen in unser Vereinszeitung unter dem Titel „Kein Kommentar“. Stets den Finger humoristisch in die Wunde gelegt. Wer die Vereinszeitungen von damals studiert, versteht heute warum „Herbie“ in vielen Themen sehr ruhig und entspannt
bleibt. Denn die Probleme die wir heute haben, hat Herbie schon vor Jahren auf dem Tisch gehabt und letztendlich gelöst.

Heckenscheren-Herberger beim Arbeitseinsatz

Auch heute bist Du noch die Stütze des Vereins. Wenn wir alljährlich nervös werden, weil wieder die Suche nach ehrenamtlichen Trainern beginnt, bleibst Du ruhig und häufig ist Dein einziger Kommentar „das findet sich, es ist noch ausreichend Zeit“. Und obwohl wir immer nervöser werden, am Ende waren dann die notwendigen Trainer da!

Nach nunmehr fast 33 Jahren bist Du nicht müde den Fußball in Landau und auf Landau West weiter voran zu treiben. Der Jugendförderverein Landau konnte letztendlich auch nur umgesetzt werden, weil wir zu zweit dieses Projekt im Verein vorangetrieben haben. Und auch dort im JFV Landau kannst Du nicht nein sagen und trainierst die B Junioren. Benjamin
Auer und sein Team sind froh, Dich im Verein zu haben, da Dein Rat immer wieder benötigt wird. Gleichzeitig unterstützt Du aktuell noch die E Junioren unseres Vereins und bist Jugendleiter und Koordinator für den JFV bei uns im Verein.

In unseren Herrenmannschaften kennen Dich mindestens 2/3 aller Spieler. Das aber nicht, weil Du im Vorstand bist, nein die Jungs kennen Dich von schon als sie noch nicht mal ihre Schuhbänder binden konnten, aber kicken wollten. Du hast Sie begleitet, Du hast Sie geformt und Du hast daraus häufig Freunde für Leben gemacht. Nachlesen kannst du es in dem
persönlichen Brief der Aktiven.

Lieber Herbie,
wer weiß was ich/wir gerade alles in diesem Text vergessen haben, bei dem was Du alles bewegt hast würde es mich nicht wirklich wundern, wenn wir das eine oder andere vergessen haben!
War wir aber als Verein, als Freunde nicht vergessen wollen zu sagen:
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESER AUSZEICHNUNG
und
VIELEN DANK DASS DU LANDAU WEST LEBST, der Verein trägt in großen Teilen DEINE HANDSCHRIFT!
Für den Verein, für den Gesamtvorsand und für Deine Freunde in und um Landau
Peter Schilinski

Die Aktivität sagt Danke!

Servus Herbie,

im Namen der Aktivität soll ich hier nun ein paar Zeilen zu dir und deinem Engagement schreiben. Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Auszeichnung und die Aufnahme in den Club der 100 (auch wenn ich keinen Plan habe was das genau sein soll).
Ich denke, was du alles für den Verein geleistet hast ist nicht in Worte zu fassen. Wie viele Stunden, Tage, Monate und Jahre Du an Arbeit in diesen Verein gesteckt hast, das gibt es heutzutage nur noch ganz selten. Du hast dir diesen Preis auf alle Fälle verdient. Wir als Aktivität haben dir unglaublich viel zu verdanken und stehen heute auch wegen dir so gut da. Über zwei Drittel unseres Kaders hat bei uns in der Jugend gespielt, das ist heute etwas sehr Besonderes. Viele dieser Spieler hatten dich als Trainer, andere hast du in deiner Funktion als Jugendleiter begleitet. Aufgrund deines Einsatzes für die Jugend und den Verein, sind wahrscheinlich unzählige Freundschaften entstanden, die weit über die Barbarossastraße hinausragen. Und das ist viel wichtiger als unsere mehr oder weniger erfolgreichen Fußballversuche jedes Wochenende.

Ich möchte deshalb hier nicht weiter über deine Verdienste im Verein schreiben, dazu werden andere noch sicher genug sagen. Nein, ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich im Namen der Mannschaft, aber auch persönlich, bei dir zu bedanken. Für deine unglaublich positive Art, für deinen einzigartigen Humor und Musikgeschmack, für jeden dummen Spruch, den wir von dir gelernt haben, für unzählige gemeinsame Stunden, für alle Abschlussfahrten, für jedes Fußerfußballerische Event und vor allem dafür, dass du viele von uns, direkt oder indirekt, auf unserem Lebensweg begleitet und damit auch zu unserer persönlichen Entwicklung beigetragen hast. Vielen Dank dafür. Wie bereits oben erwähnt habe ich keine Ahnung was das genau für ein Preis ist und weiß somit auch nicht wie viel er dir bedeutet, aber ich bin mir sicher, dass es bei deiner Ehrung ein ordentliches Buffet geben wird, also beende ich meine kleine Liebeserklärung mit den Worten: Hau rein Herbert!

Deine Aktivität
i.A. WP

Pin It on Pinterest