Sieg, Niederlage, Unentschieden

Und ein Rätsel am Ende

Heute morgen begann es ruhig und “gechillt“. So haben es die Jungs definiert. Es wurde über Fußball gestritten, jeder hatte Recht und wer im Unrecht war ist ein NPC. Das ging bei den Jungs hin und her und mir fällt eigentlich nur auf, dass mir meine Kaffeemaschine fehlt.

Gegen 10:30 Uhr habe ich, eigentlich viel zu früh, zum Aufbruch geblasen. Ab zum Berliner Tor mit der U-Bahn bis St Pauli. Dann versucht etwas Geschichte abzufragen und dabei Richtung Bismarck Denkmal unterwegs. Mein Vater würde das wis folgt kommentieren: „mein Sohn, wir sind verloren“. Ich würde sagen wir haben in Geschichte viel Luft nach oben.

Also kurzer Spaziergang zum Bismarck Denkmal verbunden mit Geschichtsunterricht. Danach über die Jugendherberge zum Aussichtspunkt mit Blick über den Hafen. Dort viel Familien Geschichte um den Hamburger Hafen und meiner Familie.

Am Ende waren wir wie vorgesehen um 12:00 Uhr am Stadion. Dort haben wir unsere Karten erhalten und sind ins Stadion. Wie zu erwarten, war es natürlich ausverkauft.

Keine Angst, ich liefere jetzt kein Spielbericht. Es war ein den Tabellenplätzen entsprechendes Spiel.

Bin mir nicht abschließend sicher ob es für mich eine Bestrafung war, 2 KSC Fans, 2 FCK Fans, 1 Bayern Fan und einen Besserwisser und dazu der Kinderblock😂

Bei den Diskussionen der Jungs und der Beiträge der 5 bis 7jährigen Rabauken während des Spiels hätte ich wohl nach Hause getragen werden müssen, aber ich hatte Glück im Unglück. Im Kinderblock ist Rauch- und Alkoholverbot.

Natürlich ging es nicht ohne Currywurst und Cola. Aber das gehört ja dazu und war echt lecker. Was ich nicht unterschlagen möchte ist das bei Einlauf der Spieler die Kinder alle Konfetti geworfen haben. Gaaaaaanz tooooollll, ich war mega begeistert.

Na ja nach einem 1:1 haben wir uns dann aus dem Weg gemacht. Alle wollten was essen, war nur eigentlich zu früh, also habe ich die Jungs quer durch Planten un Blomen geführt. Man kann, wenn man sich auskennt in 20 Minuten durch den Park in der Innenstadt sein. Man kann aber auch Personen über 90 Minuten durch den Park führen ohne den gleichen Weg zu nutzen, wenn man sich auskennt. Da die Jungs noch 2 Runden Schach gespielt haben waren wir um 18:00 Uhr beim essen.

Alle hatten Hunger und so war es tatsächlich 20 Minuten ruhig. Länger dauert es leider nicht bei den Jungs.

Nach dem Essen ging es dann zur U-Bahn und zurück zum Hotel.

Jetzt sitzen wir schom einige Zeit auf der Dachterrasse. Die Jungs haben gefühlt ein Leben damit verbracht darüber zu diskutieren wer der beste Torhüter ist. Es war herrlich, jeder hatte recht und nur dem Löwen und Hockey hat es genervt, weil es keine Diskussion war, sondern jeder wollte Recht haben. Jetzt gehen die Kungs gerade in die Lobby und wollen dort was trinken.

Nur haben sie mich vergessen und ich habe die Kohle. Bin gespannt wann sie es merken. Ich werde solange die Ruhe über den Dächern von Hamburg genießen.

Morgen beginnt dann die schwierige Woche. Erst die Orga eines Sommercamps und danach Hospitation im Kindergarten bis 16:00 Uhr. Letzteres wird bestimmt kein Zuckerschlecken. Am Dienstag beginnt die Ausbildung beim Verband.

Ach und was sie heute so ganz nebenbei erfahren haben. sie müssen natürlich im Sommercamp die Kleidung der FC St. Pauli Rabauken Trainer tragen, also ein St Pauli Outfit, für den Löwen und Torwart 2 war die Info wie ein Dolchstoß, wo sie doch FCK oder KSC Fan sind. Ich musste nur grinsen und dachte mir so, dass ist wohl die einzige Herausforderung die auch noch in der 9. Klasse weitergeht.

Zum Ende das Rätsel, ich habe 7 Tage für die Lösung gebraucht (schummeln, also Google gilt nicht):

Was ist ein NPC?

Lösung bitte in die Kommentare

Euch einen schönen Abend und bis morgen

Gute Nacht

0
Kommentieren!x