Der am 22.03.1961 gegründete SV Landau-West begeht 2021 sein 60-jähriges Jubiläum. Wir haben uns für dieses Festjahr vielfältige Aktivitäten und Events vorgenommen, deren Planung sich coronabedingt etwas schwierig gestalten. Wir haben aber die Hoffnung nicht aufgegeben, dass wir mit unseren Mitgliedern und Freunden in diesem Jahr noch feiern dürfen. Um einen kleinen Einblick auf 60 Jahre Sportverein Landau-West zu geben, werden wir jeden Monat an ein Ereignis aus der Geschichte unseres Vereins erinnern.

Januar vor 30 Jahren:
Endgültige Bauabnahme des Vereinsheimes

Nachdem der SV Landau-West in den ersten 25 Jahren seines Bestehens über kein eigenes Clubhaus verfügte, begann man 1986 endlich mit dem Bau eines Vereinsheims am Sportplatz an der Barbarossastraße. Im Spätsommer 1987 war es dem damaligen ersten Vorsitzenden des befreundeten Siedlervereins, Robert Kern, vorbehalten, den Richtspruch vorzutragen. Bereits im folgenden Frühjahr konnte die Gaststätte vorläufig in Betrieb genommen werden. Auf den Monat genau vor 30 Jahren erfolgte dann die endgültige Abnahme durch das Stadtbauamt Landau.

Das Richtfest des Vereinsheims 1987

Vier Monate später wurde das Heim offiziell eingeweiht, erstmals unter Regie eines Pächterehepaares. Seither gab es verschiedene Pächter, am längsten und in größter Erinnerung bleiben die zehn Jahre von 1993 und 2003, als Pompeo Di Cursi, selbst Spieler unserer Aktivität, in seiner „Pizza-Taverne“ die Gäste mit italienischer Küche verwöhnte.

Der Blick in Richtung Westen auf den ehemaligen Ball und Jugendraum

2018 wurde das Vereinsheim mit gehöriger Eigenleistung und dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer kernsaniert und in ein wahrhaftes Schmuckstück verwandelt. Mit der Einweihung des Neubaus im vergangenen Jahr verfügt die Jugendabteilung erstmalig nach 59 Jahren eigene Umkleidekabinen inklusive Besprechungsraum. Das Projekt „Landau-West baut Zukunft“ wird 2021 mit einem weiteren Anbau abgeschlossen. Vor einem Jahr übernahm Makar Kamel, ein ehemaliger Jugendspieler des SV West, die Vereinsgaststätte. Sein Start fiel und fällt immer noch in eine für Gastronomen schwere Zeit. Nachdem im Sommer zumindest ein eingeschränkter Betrieb möglich war, kann Makar seit November lediglich einen Abhol- und Lieferservice anbieten. Aus seiner Speisenauswahl, die auf unserer Homepage und auf Facebook ersichtlich ist, kann man freitags von 17 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 21 Uhr Essen abholen oder sich liefern lassen.

Das Vereinsheim nach der Sanierung 2018

Pin It on Pinterest