Für unsere E2 ging es am 29.03. zum zweiten Mal innherhalb weniger Tage gegen den FC Phönix Bellheim. Nach dem ersten Aufeinandertreffen am vergangenen Samstag waren wir diesmal im Bellheimer Franz Hage Stadion zu Gast.

Das Spiel begann kurz vor 18 Uhr und unsere Mannschaft brauchte erstmal ein bisschen um reinzufinden. Nach und nach gelangen immer bessere Spielzüge, der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor. Auch der Gegner spielte gut mit und tauchte immer wieder vor unserem Tor auf, die Abwehr agierte meist sicher und lies wenig Gefährliches zu. In einem unkonzentrierten Moment rollte der Ball jedoch ins Tor und es stand 0:1. Als Reaktion erspielten wir uns weiterhin einige sehr gute Torchancen, das Glück im Abschluss fehlte aber weiterhin. Mit 0:1 ging es also in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatte Bellheim zunächst mehr Offensivaktionen und erhöhte bald auf 0:2. Von Aufgeben war auf unserer Seite nichts zu sehen, es ging immer weiter nach vorne. Es dauerte fast bis 10 Minuten vor Schluss bis das Tor nach einem über Links gespielten Angriff endlich fiel. Nur noch 1:2 und noch genug Zeit auf der Uhr. Es fehlte aber auch in der Schlussphase der entscheidende Moment vor dem Tor. Fünf Minuten vor Schluss konnte sich Bellheim noch einmal über Außen durchsetzen und den 1:3 Endstand aus unserer Sicht erzielen.

Insgesamt ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel, das durch individuelle Fehler unsererseits entschieden wurde. Wir haben uns viele Chancen sehr gut rausgespielt und mit etwas weniger Pech im Abschluss wäre mehr drin gewesen.


Anzeige